Leitbild der Bischöflichen Schulen

Im Folgenden sind die zehn Leitsätze des Leitbildes der Bischöflichen Schulen aufgeführt. Der folgende Link führt Sie zur ausführlichen Brochüre des Leitbildes der Bischöflichen Schulen im Bistum Aachen.

  1. Die bischöflichen Schulen im Bistum Aachen sehen ihre Aufgabe darin, jungen Menschen Bildungszugänge zu verschaffen und Unterstützung für ein Leben aus dem christlichen Glauben zu bieten.
  2. Die bischöflichen Schulen im Bistum Aachen beschäftigen Lehrerinnen und Lehrer mit hoher fachlicher Professionalität, die sich mit dem Auftrag bischöflicher Schulen identifizieren und sich der religiösen Dimension in der gesamten Erziehungs- und Bildungsarbeit der Schule stellen.
  3. Die bischöflichen Schulen im Bistum Aachen stehen für einen qualifizierten Unterricht, der sich an den aktuellen Standards der jeweiligen Fachwissenschaft sowie ihrer Didaktik und Methodik orientiert.
  4. Die bischöflichen Schulen im Bistum Aachen unterstützen Eltern in ihrem Anliegen, ihre Kinder zu lebensbejahenden und solidarischen Menschen zu erziehen und sie zu befähigen, die Gesellschaft zum Wohle aller aktiv mitzugestalten.
  5. Die bischöflichen Schulen im Bistum Aachen dienen- als Orte kirchlicher Präsenz in der Gesellschaft- dem Grundauftrag der Verkündigung des Evangeliums. Hierbei kommt der Schulpastoral eine originäre und unverzichtbare Rolle zur Verwirklichung dieses Auftrages zu.
  6. Die bischöflichen Schulen im Bistum Aachen eröffnen innerhalb und außerhalb der Schule Möglichkeiten, damit Schülerinnen und Schüler erfahren und erleben können, wie Menschen nach dem Willen Gottes leben können.
  7. Die bischöflichen Schulen im Bistum Aachen ermöglichen den Schülerinnen und Schülern das Erlernen eines verantwortlichen und menschendienlichen Umgangs mit Medien inner- und außerhalb des Unterrichts. Durch digitale Medien sind heute zahllose Zugänge zur Kommunikation möglich.
  8. Die bischöflichen Schulen im Bistum Aachen richten ihre besondere Aufmerksamkeit auf die Betroffenen aller Formen von Benachteiligung. Ihnen den Zugang zu Bildung zu ermöglichen, sie mit ihren Stärken und Schwächen zu fördern und als selbstverständlichen Teil der Schul- und Erziehungsgemeinschaft anzunehmen, ist Aufgabe aller bischöflichen Schulen.
  9. Die bischöflichen Schulen im Bistum Aachen zeichnen sich durch eine Kultur der Achtsamkeit, des Respekts und der Wertschätzung aus.
  10. Die bischöflichen Schulen im Bistum Aachen haben den Anspruch „gute Schule“ mit einem unterscheidbaren Profil zu sein. Um sich in einem ständig verändernden Umfeld gut zu positionieren, sind die bischöflichen Schulen gefordert, sich kontinuierlich der eigenen Qualität zu vergewissern, sie sichtbar zu machen, zu kommunizieren und weiter zu entwickeln.