Qualitätsanalyse an der Bischöflichen St. Angela-Schule

Im März 2020 werden die Qualitätsprüfer der Bezirksregierung die Bischöfliche St. Angela- Schule besuchen. Am 13. November hat ein Abstimmungsgespräch zwischen Lehrern, Eltern, Schülerinnen und Schülern und den Qualitätsprüfern stattgefunden, in welchem Merkmale einer guten Schule und Leitfragen, die in der Qualitätsanalyse Berücksichtigung finden werden, festgelegt wurden. In Abstimmung mit den Qualitätsprüfern ist so für die Schule ein spezifisches Prüftableau bestimmt worden. Die Unterrichtsbesuche werden in der 1. Märzwoche stattfinden.

Unter dem folgenden Link ist das schulspezifische Prüftableau abrufbar.

Legende:

Die Qualitätsanalyse erfolgt unter den folgenden Leitfragen:

1. Leben in Gemeinschaft an der St. Angela-Schule (blau)

2. Selbstständiges Lernen als Leitidee der Unterrichtsentwicklung (grün)

3. Steuerung und Strukturen einer Schule mit zwei Schulformen (rot)