Musik im Foyer 2019

Am 18.6.2019 fand im Foyer der Schule das alljährliche Sommerkonzert der St. Angela Schule statt, in dem Solisten und Ensembles der Schulgemeinschaft wieder einmal unter Beweis stellten, welch enormes musikalisches Potential die Schule zu bieten hat. Unter Anleitung der Musiklehrer Sigrid Tilke, Christina Kleinlosen, Joachim Hochgürtel und Georg Weber wurde ein breit gefächertes Programm geboten. Von der Fantasie in d -moll von W.A. Mozart, dargeboten von Leonie Milz am Klavier bis hin zum aktuellen Popsong und Jazzstandard „Watermelon man“ von Herbei Hancock, indem die Schülerinnen ihr Improvisationstalent unter Beweis stellten, waren neben einer solistischen Gesangsdarbietung von Christine Kasten aus der Klasse 9b unter anderem das Schulorchester, die Schulband, die Chor AG und der Gospelchor zu hören. Die „Angelettes“, eine a capella Formation, die sich aus Lehrerinnen beider Schulformen formiert hat, begeisterte wieder einmal mit anspruchsvollen Arrangements. Der Musik – vokal – Kurs sowie der Instrumentalpraktische Kurs unter Leitung von Georg Weber präsentierten Stücke vom Volkslied bis hin zum Chorstück aus dem Film: „Die Kinder des Monsieur Mathieu“. Den stimmungsvollen Schlusspunkt setzten die „Weberknechte“ mit dem Gassenhauer „Tequila“. Ein unterhaltsames und ansprechendes Programm, das alle Ensembles im Laufe des letzten Halbjahres einstudierten und viel Lust auf das nächste Konzert machte.