Die Aktionen des AKSA

Der Sponsorenlauf

Der Sponsorenlauf findet kurz nach den Sommerferien in herrlicher Umgebung entlang der Rur statt. Jeder, Schülerinnen und Lehrer, entscheiden für sich, wie weit sie gehen möchten und tragen sich in Listen ein. Im Vorfeld sollten sie sich bei Verwandten und Freunden Kilometergeld für die gewanderten Strecken erbeten. In über 40 Kleingruppen von bis zu 30 Schülerinnen geht es 9, 13, 18 und über mehr als 20 Kilometer. Es gibt auch eine Gruppe von Joggern. Die Teilnehmer der längsten Wegstrecke können sich nach ihrer Rückkehr bei einem leckeren Essen, das zwei Kolleginnen zubereiten, aufwärmen. Es kommt immer zu vielen Gesprächen zwischen Schülerinnen und auch mit Mitgliedern des Kollegiums.

Das Schulfest

Das Schulfest findet im Anschluss an die Projekttage samstags ab mittags im Schulgebäude und -park statt und bietet die Möglichkeit, deren Erträge zu präsentieren. Die Projekttage sind folgendermaßen organisiert: die 5er Klassen sind im Klassenverband tätig. Die anderen Klassen und die Kurse können Themenwünsche äußern, die klassen-/kursübergreifendes Arbeiten ermöglichen. Das Kollegium macht Projektvorschläge, zu denen sich die Schülerinnen zusortieren. Gruppen, deren Aktivitäten während der Projekttage sich am Tag der offenen Tür nicht präsentieren lassen, übernehmen die Organisation und Durchführung von Cafeteria, Getränkestand und ähnlichem.

So haben wir beim Schulfest  eine Vielzahl unterschiedlicher Stände mit Essen und Getränken, aber auch Verkaufs- und Informationsstände, (Musik-) Vorführungen und Mitmachaktionen wie Zumba (siehe Fotos unten). Alle Schülerinnen und Lehrer haben Zeiten, in denen sie eingeteilt sind, aber auch Zeit, um sich alles anzugucken und zu konsumieren.

Der Ursulabasar

Anlässlich des 475jährigen Jubiläums der Ursulinen fand 2010 erstmalig ein Weihnachtsbasar statt, der Ursulabasar genannt wurde, mittlerweile ist er schon Tradition. Im Vorfeld sind die Klassen aktiv und basteln, backen, studieren Aufführungen ein, überlegen sich Mitmachaktionen oder erstellen Informationsplakate. Über unsere Projekte wurde Diashows gezeigt.

Er findet in der Vorweihnachtszeit freitags nachmittags statt und bietet die Gelegenheit, (Weihnachts-) Geschenke und -dekorationen zum günstigen Preis zu erwerben oder einfach mal durch die Schule zu schlendern und sich in Ruhe umzusehen. Außerdem besteht die Möglichkeit beim „Kaffeeklatsch“ oder Imbiss sich wenig auszuruhen, zu stärken oder nette Gespräche mit anderen Eltern zu führen. Für Kinder stehen Spiele und Unterhaltung bereit. Ebenso wird eine Kinderbetreuung für die Kleinsten angeboten. Man kann sich bei dieser Gelegenheit auch gut über die Schule und die Arbeit in unserem AKSA informieren.