Wettbewerbe

Känguru-Wettbewerb für Jahrgangsstufen 5 − Q2

Mathematik − Wettbewerb, der immer am 3. Donnerstag im März des Jahres zeitgleich europaweit stattfindet.
Multiple-Choice-Test: 30 Fragen mit je 5 Antwortmöglichkeiten in 75 Minuten, wobei je zwei bzw. drei Jahrgangsstufen (7+8, 9+10, 11-13) dieselben Aufgaben erhalten. Die Jahrgangsstufen 5 + 6 erhalten 24 Aufgaben in den 75 Minuten.
Aufgabentypen: rechnen, schätzen, knobeln (ohne Taschenrechner).
Werbung und schulinterne Anmeldung wird von den Mathematik-Kollegen und Kolleginnen vorgenommen. Startgeld beträgt 2,- € pro Schülerin. Anmeldung in Berlin bis zum vorgegebenen Termin. Weitere Infos unter: http://www.mathe-kaenguru.de/
Mathematik-Olympiade für Jahrgangsstufen 5 − Q2

Jährlicher Mathematik-Wettbewerb in mehreren Runden: die erste Runde findet vor den Herbstferien als Schulrunde statt. Die Werbung und Anmeldung erfolgt durch die Mathematik-Kollegen und Kollegin-nen.
In der ersten Runde erhalten die Schülerinnen 5 − 6 Aufgaben, für deren Lösung sie ca. 1½ − 2 Wochen Zeit haben. Die Lösungen werden von den jeweiligen Mathematikfachlehrern oder –lehrerinnen korrigiert. Schülerinnen, deren Lösungen besonders gut sind, werden für die 2. Runde − die Kreisrunde − gemeldet.
Die 2. Runde findet an einer Schule im Dürener Raum im November in Form einer Klassenarbeit bzw. Klausur statt. Jede teilnehmende Schule schickt auch Lehrer/innen zur Korrektur, die direkt im Anschluss an die 2. Runde stattfindet.
Weitere Infos unter:  www.mathematik-olympiaden.de
Teamwettbewerbe:

Mathematik Teamwettbewerb Bolyai für die Klassen/ Jahrgangsstufen 5 – Q2

Mathematikwettbewerb für klassenübergreifende Teams á 4 Schülerinnen
Der bundesweite Wettbewerb wird im Schuljahr 2016/ 17 erstmals auch in NRW angeboten.
Ziel dieses Wettbewerbes: Die Schülerinnen lernen, Denkaufgaben gemeinsam in konstruktiver Zusammenarbeit zu lösen.
Werbung und Anmeldung wird von den Mathematik-Kollegen und Kolleginnen in der Schule vorgenommen, die Anmeldung erfolgt online. Es gibt keine Beschränkung der teilnehmenden Teams pro Schule. Das Startgeld beträgt 3€ pro Person.
Weitere Infos unter: http://www.bolyaiteam.de/
Bonner Mathematikturnier für Jahrgangsstufen EF − Q2

Jährlicher Mathe-Wettbewerb an der Universität zu Köln für Teams á 5 Schülerinnen im Oktober des Jahres
Werbung und Anmeldung erfolgt durch die Mathematik-Kollegen und Kolleginnen (meistens in den Leistungskursen Mathe an der Schule)
Der Wettbewerb findet in zwei Teilen statt. Der erste Teil ist eine Art Aufgaben-Rallye. Die Schülerinnen müssen innerhalb einer Stunde so viele Aufgaben wie möglich lösen. An den Tischen sitzen Lehrer und Lehrerinnen anderer Schulen, die den organisatorischen Teil, wie Aufgabenausgabe, Korrektur der Aufgaben − die Lösungen werden den Kollegen und Kolleginnen zur Verfügung gestellt − und Mitteilung an Turnierleitung über richtige Lösungen übernehmen. Hier können maximal 500 Punkte erreicht werden.
Im 2. Teil erhalten die Teams eine komplexe und umfangreichere Aufgabe, für die sie 1,5 Stunden Zeit haben.
Am Ende werden die Sieger bekannt gegeben.

Weiter Infos unter:
https://www.mathematics.uni-bonn.de/mathematik-in-bonn/schulportal/bonner-mathematikturnier
MMM-Wettbewerb an der Universität in Maastricht für Jahrgangsstufen EF − Q2

Jährlicher Mathematik-Wettbewerb an der Universität in Maastricht für Teams á 2-5 Schülerinnen Ende Januar des Jahres
Werbung und Anmeldung erfolgt durch die Mathematik-Kollegen und Kolleginnen (meistens in den Leistungskursen Mathematik an der Schule)
Die Schülerinnen müssen innerhalb von 2½ Stunden 5 komplexere Aufgaben lösen. Die Aufgabenstellungen sind in Englisch, die Lösungen können auch auf Deutsch eingereicht werden.
Am Ende werden die Lösungen der Aufgaben vorgestellt und die Sieger bekannt gegeben.

Weiter Infos unter: https://project.dke.maastrichtuniversity.nl/mmm/

Chem-pions:
Ab Herbst gibt es einen neuen Experimentalwettbewerb in Chemie –
Chem-pions, der von der Bezirksregierung Köln im Auftrag des Ministeriums
für Schule und Weiterbildung veranstaltet wird.
Teilnehmen können Schülerinnen von Klasse 5 – 7.
Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.
Chemie, die stimmt:
Hierbei handelt es sich um eine bundesweite Chemieolympiade für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 – 10.
In mehreren Abschnitten qualifizieren sich die Teilnehmer/innen zunächst auf Bezirksebene, dann auf Landesebene und schliesslich auf Bundesebene.

Landeswettbewerb „bio-logisch!“ für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I
in Nordrhein-Westfalen
Bereits seit vielen Jahren beteiligen sich Schülerinnen der Klassen 5 bis 9 unseres Gymnasiums am Landeswettbewerb „bio-logisch!“ – und das mit sehr gutem Erfolg.
Bei der Auseinandersetzung mit den Aufgaben des Wettbewerbs werden die Schülerinnen von Fachlehrerinnen unterstützt. Experimente können in den Fachräumen Biologie unter Aufsicht durchgeführt werden.
Schülerinnen der Klasse 5 haben im Rahmen des NW-Projektunterrichts Gelegenheit, sich mit den Aufgaben auseinanderzusetzen. Schülerinnen der Klassen 6 bis 9 können die Aufgaben im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft oder eines „Drehtür-Angebotes“ bearbeiten.
Im Jahr 2017 steht der Wettbewerb unter dem Thema „Immer der Nase nach“.

Big Challenge

Jedes Jahr wird der Englischwettbewerb Big Challenge deutschlandweit ausgetragen. Im Jahr 2017 haben rund 270.000 Schülerinnen und Schüler im ganzen Bundesgebiet daran teilgenommen. Die Schülerinnen der Klassen fünf bis neun können an diesem Wettbewerb teilnehmen. Die Teilnehmerinnen werden am Wettbewerbstag einen Fragebogen ausfüllen, der sie in den Themenbereichen Aussprache, Grammatik, Vokabular und Kenntnisse über Land und Leute testen wird.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen acht bis zehn. Am Gymnasium können also die Schülerinnen der Stufen acht und neun sowie der Einführungsphase teilnehmen. Eine Schülerin kann alleine antreten oder die Leistungen einer Gruppe, die aus mindestens drei Personen bestehen muss, können eingereicht werden. Die Fachlehrerinnen und Fachlehrer sind über die Themen des Wettbewerbs, die sich jedes Jahr ändern, informiert. Die Wettbewerbssprachen umfassen sämtliche modernen Fremdsprachen und auch Latein oder Altgriechisch. Im Fach Englisch ist das aktuelle Thema beispielsweise California, während im abgelaufenen Wettbewerbsjahr Ireland im Mittelpunkt stand.